Ringhotel Goldener Knopf **** | Bad Säckingen

Navigation Aktuelles

Ringhotel Goldener Knopf | Informationen

Wussten Sie schon?

Das RINGHOTEL GOLDENER KNOPF ist mehr als 500 Jahre alt und besitzt das älteste Schank- und Tavernenrecht in Bad Säckingen.

 

  • 1456 wird in Rheinfelder Urkunden die "Herberg zem Kopf" in Säckingen erwähnt, ("Kopf" hier im Sinne von Becher)
  • 1466 ist Hans Schmidlin "Wirt zum Knopf", hier hat sich der Name bereits gewandelt
  • im 16. Jahrhundert läßt das adlige Damenstift Säckingens seine Gäste des Öfteren im "Knopf" unterbringen und bewirten
  • 1590 wird die Wirtschaft "Zum Roten Knopf" verkauft
  • 1637 ist Schultheiss (altertümlich für Bürgermeister) Adam Renck Besitzer der "Herberge zum Knopf"
  • um 1850 wohnt der Dichter Victor von Scheffel im "Knopf" und schafft sein Meisterwerk, den "Trompeter von Säckingen"
  • bis ins 19. Jahrhundert befand sich der "Knopf" am Marktplatz
  • 1860 wird das Gasthaus im heutigen Gebäude eingerichtet
  • ab etwa 1880 heißt unser Haus "Zum Güldenen Knopf"
  • 1939 kauft die Stadt Säckingen den "Knopf"
  • 1953 Verkauf des "Knopf" an eine Brauerei
  • 1964 übernimmt Familie Toni De Bois den Goldenen Knopf als Pächter und kauft diesen schließlich im Jahr 1970
  • 1973 Errichtung des Neubaus
  • 1991 Übernahme des "Hotel Goldener Knopf" durch Herrn U.F. Baur
  • in den Jahren 1992 bis 1996 werden der Neubau, Veranstaltungsräume und Küche sowie der Altbau renoviert
  • 1997 Kauf des anliegenden Hauses "Standesamt",
  • 1998 Umbau und Einrichtung von neuen Zimmern 
  • 2000 Umbau der Bar und Renovierung des Restaurants  
  • 2006 übernimmt Herr Christian Herzog als Pächter den Goldenen Knopf
  • September 2007: Kauf des Hotel Goldener Knopf durch Herrn Herzog 
  • Winter 2010/2011: Grundsanierung von 39 Hotelzimmern
  • Mitgliedschaft bei Ringhotels e.V. seit 01. Januar 2011

 

Ringhotel Goldener Knopf Bad Säckingen

Ringhotel Goldener Knopf Bad Säckingen

Ringhotel Goldener Knopf Bad Säckingen